Wie alles begann...

1959  ...der Fanfarenzug Rommerz wird gegründet.

Im Herbst 1959 trafen sich Erwin Möller und Reinhard Heil, unter der Federführung des Rommerzer Fanfarenbläsers Rudi Fischer, um über die Gründung eines Fanfarenzuges zu sprechen. Dieses Vorhaben der drei Musiker verbreitete sich in Rommerz in Windeseile und so fanden sich schnell weitere musikalisch Interessierte zu einem ersten Probentermin zusammen. Robert Hofmann, Robert Klug, Ottmar Weber, Karl Müller, Dieter Gemming, Helmut Auth, Erwin Möller, Reinhard Heil und Rudi Fischer machten sich sofort daran, die ersten zwei Märsche für den Feuerwehrgemütlichen am 10. Januar 1960 einzuüben. Es dauerte nicht lange und die Zahl der Mitstreiter erhöhte sich von Woche zu Woche. Anfangs wurde wöchentlich geprobt und schnell konnten die ersten fünf Märsche aufgeführt werden. Diese ersten öffentlichen Auftritte fanden in der Fastnachtszeit 1960 in Rommerz statt.

 

"Die Begeisterung der Rommerzer über den Fanfarenzug war groß."
Mit diesen Worten beginnen die Eintragungen des ehemaligen Dirigenten Reinhard Heil im Schriftführerbuch des Fanfarenzuges Rommerz. Ein neuer Verein war geboren. Der Fanfarenzug war zwar selbständig, spielte aber unter dem Namen der Freiwilligen Feuerwehr Rommerz. Zum ersten Vorsitzenden bestimmte man Reinhard Heil, der gleichzeitig einige Jahre Schriftführer und bis 1977 musikalischer Leiter des Fanfarenzuges war.

Im Laufe der Jahre nahm die Zahl der aktiven Mitglieder weiter zu und der Fanfarenzug konnte zu verschiedenen Anlässen in Rommerz und Umgebung auftreten. Durch den Anschluss an die Freiwillige Feuerwehr Rommerz konnten viele Auftritte auf Feuerwehrfesten und Kreisfeuerwehrtagen musikalisch begleitet werden.

Ein erster Höhepunkt war der Bunte Abend am 01. Mai 1971 zum 10-jährigen Bestehen des Fanfarenzuges. Das Programm an diesem Jubiläumsabend war bunt gemischt: Neben dem Fanfarenzug Rommerz, dem Spielmannszug Flieden, dem Ansager Claus Verhaag und der Tanzkapelle "Torentos", war die 84 th US-Army Band der Star des Abends. Der musikalische Erfolg an diesem Tag gab den Verantwortlichen neuen Mut und Motivation, den Verein weiter voranzutreiben. So entstand der Wunsch, den Fanfarenzug einem Musikzug anzugliedern. Gebrauchte Instrumente wurden beschafft und einige Fanfarenbläser ließen sich auf anderen Instrumenten ausbilden.

Der Verein wurde umgetauft und hieß nun "Fanfaren- und Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Rommerz".



© 2018 Blasorchester Rommerz
Impressum - Datenschutzerklärung